Schlagwort-Archiv: §7h EStG

Sanierungs- oder Denkmalschutzobjekt? Gleicher Steuervorteil, unterschiedliches Prozedere.

GeldschweinAktuell sind Baudenkmäler und Immobilien in Sanierungsgebieten die letzte gesetzlich unterstützte Möglichkeit, steuermindernd Investitionen geltend machen zu können. Geregelt wird die Abschreibung der Modernisierungsmaßnahmen von Denkmälern in § 7i des Einkommensteuergesetzes (EStG). Bei Sanierungsobjekten gilt § 7h des EStG. Manchmal ist es nur ein Buchstabe, der weitreichende Auswirkungen hat. Die §§ 7i und 7h Einkommensteuergesetz (EStG) sind genau so ein Fall. Weiterlesen