Archiv der Kategorie: Kapitalanlage Immobilie

Immobilienkauf – Welche KfW-Förderungen gibt es?

Sie planen den Bau oder Kauf eines Hauses oder einer Wohnung? Es steht eine Sanierung an? Dann sollten sie sich die Fördermöglichkeiten der KfW-Bank näher anschauen. Die bundeseigene Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist einer der größten öffentlichen Kreditgeber – und meist auch der günstigste. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Förderung energieeffizienten Bauens bzw. Sanierens. Auch Einzelmaßnahmen wie Wände dämmen, Heizung erneuern oder Bad altersgerecht umbauen gehören dazu. Die KfW-Bank bietet also allen Bauherren, Immobilienkäufern oder -besitzern, die ihr Objekt energetisch modernisieren wollen, zinsgünstige Kredite sowie gute Kreditbedingungen an. Deswegen sollte bei jedem Vorhaben rund um die Immobilie geprüft werden, ob ein oder mehrere Programme passen könnten. Dies ist ein weiterer Vorteil: in vielen Fällen können mehrere Programme kombiniert werden. Neben zinsgünstigen Darlehen vergibt die Förderbank auch Zuschüsse. Weiterlesen

Studentenwohnung als lohnendes Investment?

StudentenwohnungWer als Student ein Abenteuer erleben möchte, sollte sich auf Wohnungssuche begeben. Denn Studentenwohnungen sind in vielen Städten Mangelware. Neben den halbstaatlichen Studentenwerken richten sich zwar auch Angebote von Wohnungsbaugesellschaften speziell an Studierende, der immensen Nachfrage können jedoch auch sie nicht nachkommen. Da der Strom an wohnungssuchenden Studenten so schnell nicht abreißen wird, ist eine Entspannung nicht abzusehen: Die Kultusministerkonferenz schätzt, dass bis zum Jahr 2020 jährlich mindestens 450.000 Menschen ein Studium beginnen werden. Immer mehr Eltern versuchen deshalb, gleich eine Studentenwohnung zu kaufen. Eine Option, die zunehmend auch Kapitalanleger für sich entdecken, da sie höchst rentabel ist. Weiterlesen

Altersvorsorge Eigentumswohnung: Worauf Sie achten sollten!

Wohnen_im_AlterDie Deutschen vertrauen auf Betongold, wenn sie fürs Alter vorsorgen wollen: Zum fünften Mal in Folge belegte das Kaufmotiv Altersvorsorge in der Umfrage „Immobilienbarometer“ von der Interhyp AG und Immobilienscout24 Platz eins. Für einen Immobilienkauf gibt es zahlreiche Gründe. Ob man eine Wohnung für sich oder zur Weitervermietung kauft: Aktuell sprechen der niedrige Darlehenszinssatz, Steuerersparnisse bei den Anschaffungskosten und die Investition in einen stabilen Sachwert für einen Immobilienkauf. Nutzt man die Eigentumswohnung für den Eigenbedarf, spart man dauerhaft Mietkosten und ist unabhängig vom Vermieter. Als Anleger sind Renditen und ein steuerfreier Gewinn bei einem Verkauf nach zehn Jahren weitere Anreize. Von zusätzlichen Steuervorteilen in Form von Abschreibungen bei Sanierung und Denkmal-AfA profitieren Eigennutzer und Anleger gemeinsam. Aber sind Immobilien wirklich sinnvoll für die eigene Altersvorsorge? Ja, sofern grundlegende Regeln beachtet werden:

Weiterlesen

Sanierungs- oder Denkmalschutzobjekt? Gleicher Steuervorteil, unterschiedliches Prozedere.

GeldschweinAktuell sind Baudenkmäler und Immobilien in Sanierungsgebieten die letzte gesetzlich unterstützte Möglichkeit, steuermindernd Investitionen geltend machen zu können. Geregelt wird die Abschreibung der Modernisierungsmaßnahmen von Denkmälern in § 7i des Einkommensteuergesetzes (EStG). Bei Sanierungsobjekten gilt § 7h des EStG. Manchmal ist es nur ein Buchstabe, der weitreichende Auswirkungen hat. Die §§ 7i und 7h Einkommensteuergesetz (EStG) sind genau so ein Fall. Weiterlesen

Vier Dinge, auf die Sie beim Kauf einer Denkmalschutz-Immobilie achten sollten!

Denkmalimmobilien sind ein gute Kapitalanlage

Denkmalimmobilien sind ein gute Kapitalanlage

Denkmalschutz- und Sanierungsobjekte – für viele Anleger der Inbegriff einer lukrativen Immobilieninvestition. Denn die steuerliche Abschreibung der Modernisierungsaufwendungen reduziert den effektiv gezahlten Kaufpreis deutlich! Dennoch, auch und gerade bei Denkmalimmobilien lauern Fallstricke, die es zu beachten gilt. Vier Tipps möchten wir Ihnen zum Kauf eines Denkmalschutz- oder Sanierungsobjekts mit auf den Weg geben. Beherzigen Sie diese bei der Auswahl des Objekts, stehen alle Zeichen auf Grün: diese Investition wird sich langfristig lohnen!

Weiterlesen