Schlagwort-Archiv: KfW-Förderung

5 gute Argumente für den Immobilienkauf

Ob als Kapitalanlage oder zur Selbstnutzung – die Immobilie stellt in Deutschland eine der beliebtesten Anlageformen dar. Die eigenen vier Wände betrachten 60% aller Deutschen als ideale Form der Alterssicherung (Postbank Studie „Altersvorsorge in Deutschland“, 2013). Fast jeder dritte Berufstätige, der seine Altersvorsorge noch erweitern will, plane den Bau oder Kauf eines Eigenheims, ist dort zu lesen. Auch vermietete Immobilien werden von 32 Prozent der Befragten als verhältnismäßig sicher angesehen. Die vermietete Immobilie gilt unter allen Vorsorgeformen als diejenige mit der besten Rendite. 37 Prozent trauen ihr die höchsten Erträge zu.

Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someonePrint this page

Immobilienkauf – Welche KfW-Förderungen gibt es?

Sie planen den Bau oder Kauf eines Hauses oder einer Wohnung? Es steht eine Sanierung an? Dann sollten sie sich die Fördermöglichkeiten der KfW-Bank näher anschauen. Die bundeseigene Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) ist einer der größten öffentlichen Kreditgeber – und meist auch der günstigste. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit ist die Förderung energieeffizienten Bauens bzw. Sanierens. Auch Einzelmaßnahmen wie Wände dämmen, Heizung erneuern oder Bad altersgerecht umbauen gehören dazu. Die KfW-Bank bietet also allen Bauherren, Immobilienkäufern oder -besitzern, die ihr Objekt energetisch modernisieren wollen, zinsgünstige Kredite sowie gute Kreditbedingungen an. Deswegen sollte bei jedem Vorhaben rund um die Immobilie geprüft werden, ob ein oder mehrere Programme passen könnten. Dies ist ein weiterer Vorteil: in vielen Fällen können mehrere Programme kombiniert werden. Neben zinsgünstigen Darlehen vergibt die Förderbank auch Zuschüsse. Weiterlesen

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on LinkedInPin on PinterestEmail this to someonePrint this page